Kontaktmöglichkeiten

Kindergarten "Villa Kunterbunt"
Am Röhrenbrunnen 1
67586 Hillesheim

Tel.: 06733 / 6995

Mail: Kiga-hillesheim(at)ewr-internett.de

Kindergarten "Villa Kunterbunt"

Geschichte des Kindergartens Hillesheim

In Hillesheim wurde schon in den Kriegsjahren ein Kindergarten eingeführt. Dies erfolgte auf der Basis eines Kindergartenvereins. Hillesheim eine ländliche Gemeinde und fast alle Einwohner waren überwie­gend auf den heimischen Feldern tätig und deshalb war es schon ein Fortschritt die Kinder tagsüber in guter Obhut zu haben.

Die 1. „Kindergartenstube“ befand sich in der Dolgesheimer Straße Nr. 6. Später nach 1945 gegenüber in der Dolgesheimer Straße Nr. 7.

Als die Zeiten besser und fortschrittlicher wurden, sollte jedem Kind die Möglichkeit gegeben werden den Kindergarten zu besuchen. Die Gemeinde trat in die Pflicht und übernahm die Trägerschaft des Kindergartens. Es wurde ein Kin­dergarten in den Seitengebäuden des Anwesen Obergasse 1 eingerichtet.

Im Jahre 1971/1972 entsprachen diese Räume nicht mehr den Vorschriften und von behördlicher Seite wurde die Schließung des Kindergartens angekündigt. Die Hillesheimer Kinder sollten in den Nachbargemeinden -in verschiedenen Gemeinden- den Kindergarten besuchen.

Jetzt war die Ortsgemeinde Hillesheim gefordert und nach zahlreichen Sitzungen des Gemeinderates kam man am 12. März 1971 zu dem Beschluß einen neuen Kindergarten Am Röhrenbrunnen zu bauen. Die Hauptschwierigkeiten waren damals wie heute die finanzielle Situation der Gemeinde und damit die Finanzierung des Bauvorhabens.

Am 15.11. 1974 wurde der heutige Kindergarten eingeweiht.

Nach nun 44 Jahren wurde der Kindergarten im Jahr 2018/2019 Energetisch saniert.

Träger

Die Kindertagesstätte Villa Kunterbunt steht unter der Trägerschaft der Ortsgemeinde Hillesheim. Diese wird durch den Ortsbürgermeister vertreten.

Lage der Kindertagesstätte

Die Kindertagesstätte liegt im ländlich geprägten Hillesheim, einem typischen Weinort im Herzen Rheinhessens, gelegen zwischen Mainz und Worms mit ca. 670 Einwohnern. Hillesheim gehört zur Verbandsgemeinde Rhein-Selz und liegt im Landkreis Mainz-Bingen.

Räumliche Voraussetzung

Innenbereich

Man betritt die Kindertagesstätte über den Windfang und gelangt in den langgezogenen Flur, an dessen Ende je ein Gruppenraum liegt. Weitere an der Längsseite des Korridors befindliche Türen führen in die Küche, die Waschräume der Kinder und des Personals, so wie in zwei Lagerräumen. Das Büro, das auch als Personalraum genutzt wird, ist direkt im Eingangsbereich gelegen.

Der Flur ist mit den Kindergarderoben ausgestattet. Die Gruppenräume sind mit unterschiedlichen Spielbereichen ausgestaltet, auf die die Kinder Einfluss nehmen können. Der Gruppenraum der Zwei bis Vierjährigen verfügt zudem über einen Intensivraum, in

dem u.a. die Wickelkommode untergebracht ist und der nach dem Mittagessen auch zum Schlafen genutzt wird.

Die Küche verfügt über eine übliche Ausstattung und hat zusätzlich einen vom Caterer zur Verfügung gestellten Konvektomaten.

Der Waschraum für die Kinder wurden im Jahr 2015 neu renoviert. Das Waschbecker und die Kindertoiletten in unterschiedlichen Höhen gehen auf die Bedürfnisse der Kinder nach Selbstständigkeit und Selbstbestimmung ein.

Ein Lagerraum wird als Putzkammer, der andere als Vorratsraum für Bastelmaterialien und dergleichen benutzt.

Das Büro wurde 2012 neu ausgestattet und enthält neben der bürotypischen Einrichtung einen Besprechungstisch, der für Dienst- und Elterngespräche genutzt wird.

Außenbereich

Das neu gestaltete Außengelände verfügt über ein Stelzenhaus, eine Rutsche mit Klettermöglichkeiten und einen Sandkasten. Es bietet genügend Platz zum freien Spiel, zum Fahren mit Bobby Cars und auch für gärtnerische Gestaltung.